Aus dem "Mühlen" Rezeptbuch:

 

  „klassische“ schnelle Rinderroulade


4 Scheiben Rindfleisch aus der Oberschale ca. 220 – 250 Gramm schwer
4 Scheiben Bacon
1 große Zwiebel in Streifen geschnitten und goldgelb geschmort
4 Essiggurken
Salz, Pfeffer, Senf, Rotwein 100 ml

Rindfleisch dünn plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und von einer Seite mit Senf bestreichen. Mit Bacon, Zwiebel, Essiggurke belegen und zur Roulade einrollen.
Roulade mit Nadeln oder Zahnstocher fixieren und im Bräter scharf anbraten.
Mit Rotwein und Wasser ablöschen und im geschlossenen Bräter bei 180°C Ober- und Unterhitze in der Röhre garen.


schnelle Rinderroulade mit Wirsing & Kürbis


4 Scheiben Rindfleisch aus dem Roastbeef ca. 200 Gramm schwer
400 Gramm Wirsing (blanchiert)
1 kleinen Hokkaidokürbis in Spalten geschnitten und im Kombidämpfer gegart
4 Scheiben Bacon
Salz, Pfeffer, süßer Senf

Roastbeefscheiben dünn plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und von einer Seite mit süßem Senf bestreichen. Mit Bacon und Wirsingblätter belegen und zur Roulade einrollen. Den Rest vom Wirsing in Streifen schneiden und mit den vorgegarten Kürbisspalten vermischen. Das Ganze auf die Roastbeefscheiben verteilen.
Roulade mit Nadeln oder Zahnstocher fixieren und im Bräter scharf anbraten.
Mit Rotwein und Wasser ablöschen und im geschlossenen Bräter bei 180°C Ober- und Unterhitze in der Röhre garen.


mögliche Beilagen

Sellerie-Kartoffelstampf
Petersilienwurzelpüree
bunter Rotkohl mit Wurzelgemüse & Orange
Schupfnudeln
Kartoffelnockeln

Füllungen

Backpflaumen & Feigen
Pilze
Rotkohl
Kürbis & Wirsing

 


zurück    Seitenanfang